28 Oktober, 2012

Orangen-Pralinen DIY

Pralinen DIY


Vor kurzem gab es Silikonformen zur Pralinenherstellung bei Lidl. Bisher hatte ich dafür die Eiswürfelformen von IKEA genommen, damit ging das aber nicht ganz so gut. Pralinen mit weicher Füllung gingen beim herausdrücken häufig kaputt..

Pralinen DIY

Damit geht das nun ganz einfach. Ihr braucht für eine Form, also 15 Pralinen:
  • 200g Vollmilch Kuvertüre
  • 75g   weiße Kuvertüre
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 4EL Milch
Zuerst kommt die Silikonform für ca 20 Minuten in den Gefrierschrank, damit die Vollmilchschokolade später am Rand schnell fest wird.

Pralinen DIY

Dann wird die Vollmilch-Kuvertüre in kleine Stücke gehackt und geschmolzen.

Pralinen DIY

Nun wird die Silikonform aus dem Gefrierschrank geholt und die flüssige Kuvertüre randvoll in die Herzen gefüllt. Ich lege dabei gerne Backpapier unter so kann alles was danebengeht später, wenn die Kuvertüre fest ist, leicht abgelöst und nochmal verwendet werden.

Pralinen DIY

Pralinen DIY

Nun sollte man 5 Minuten warten, dann kann die noch flüssige Kuvertüre zurück in den Topf geschüttet werden. Es hilft die Kuvertüre mit einem Messer abzustreifen, damit nicht so viel auf den Rändern der Silikonform zurückbleibt.

Pralinen DIY

Es bleibt nun ein dünner Rand schon fester Kuvertüre stehen und die Form sollte wieder für 20Minuten in den Gefrierschrank. Wer es nicht so eilig hat wie ich kann die Form auch stattdessen länger in den Kühlschrank stellen. Es ist nur wichtig, dass die Kuertüre vor der Weiterverarbeitung schön fest ist.

Pralinen DIY

Nun kann die weiße Kuvertüre gehackt werden.
Die 4EL Milch mit der abgeriebenen Orangenschale erhitzen

Pralinen DIY

und die weiße Kuvertüre darin schmelzen.

Pralinen DIY

Nun kann die Silikonform wieder aus dem Gefrier- oder Kühlschrank genommen werden.

Pralinen DIY

Die Füllung wird nun bis ca 2mm unter dem Rand in die Formen gefüllt.

Pralinen DIY

Und dann gehts auch schon wieder in den Gefrierschrank.


Nach weiteren 20 Min wird die Vollmilch Kuvertüre nochmals erwärmt, die Silikonform wieder herausgeholt, die Herzen bis zum Rand mit der Kuvertüre befüllt und die Form ein letztes Mal in den Gerfrierschrank gestellt.

Pralinen DIY

Nachdem die letzte Schicht nach 20 Minuten auch fest geworden ist, werden die Pralinen vorsichtig aus der Form gelöst.

Pralinen DIY

Nun können die Ränder noch etwas mit dem Messer begradigt werden. Und schon sind sie fertig.

Pralinen DIY


Pralinen DIY

Guten Appetit.

Gruß Dini